skip to content
Losung und Lehrtext für Freitag, 18. August 2017:

Ihr werdet mit Freuden Wasser schöpfen aus den Brunnen des Heils.
Jesus spricht: Wen da dürstet, der komme zu mir und trinke! Wer an mich glaubt, wie die Schrift sagt, von dessen Leib werden Ströme lebendigen Wassers fließen.
 
(c) Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

 

Besuchen Sie auch die Internetseite unserer Landeskirche

www.ekkw.de

Diakonie

Was ist Diakonie?

Diakonie ist  der Dienst am Nächsten und gehört von Anfang an zum Leben und Wesen der Kirche dazu. Menschen in Not, in seelischer Bedrängnis und in sozial ungerechten Verhältnissen sollen Hilfe erfahren. Die Aufgabe der Diakonie ist es, Menschen zu begleiten,  zu beraten,  zu pflegen,  zu heilen,  zu trösten,  zu stärken,  zu fördern und zur Selbsthilfe anzuleiten.

 

Das Kronenkreuz ist Symbol für die Diakonie: Das schlichte Kreuz in der Mitte ist ein Hinweis auf Not und Tod. Die Krone, angedeutet durch die beiden Bögen oberhalb des Kreuz-Querbalkens, ist ein Hinweis auf die christliche Hoffnung der Auferstehung. Die Verbindung der beiden Elemente möge die Zuversicht wecken, dass alltägliche Not und (die Furcht vor dem) Tod durch den Glauben an Jesus Christus überwunden werden können.

 

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere diakonische Arbeit hier in Borken vorstellen und Sie mit hineinnehmen in unser Nachdenken darüber, wo und wie wir unseren Nächsten helfend und stützend begegnen können. Dazu haben wir folgende Informationen zusammengestellt: