skip to content
Losung und Lehrtext für Mittwoch, 13. Dezember 2017:

Ich gab ihnen meine Sabbate zum Zeichen zwischen mir und ihnen.
Bewahre das kostbare, dir anvertraute Gut in der Kraft des heiligen Geistes, der in uns wohnt.
 
(c) Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

 

Besuchen Sie auch die Internetseite unserer Landeskirche

www.ekkw.de

Hausaufgabenbetreuung

Mit unserem Projekt der Hausaufgabenbetreuung stellen wir als Kirchengemeinde Raum und Zeit zur Verfügung, dass Schüler ungeachtet von Religionszugehörigkeit, Konfession, Geschlecht, Sprache und Herkunft nach Möglichkeit individuelle Betreuung und Unterstützung bei Hausaufgaben bekommen. Im Rahmen der Hausaufgabenbetreuung, wie wir sie anbieten, werden keinerlei religiöse Inhalte vermittelt, keine religiösen Rituale vollzogen, geschweige denn versucht, „Mission“ zu betreiben. 

Seit dem Beginn des Schuljahres 2010/2011 werden aktuell 12 Schüler der Schule "Am Tor"  bei ihren Hausaufgaben betreut. Neun ehrenamtliche Mitarbeiter machen, verteilt an zwei Tagen, mit den Kindern die anstehenden Hausaufgaben: Lesen, Schreiben und Rechnen. Und am Ende der Zeit spielen die Kinder mit großer Begeisterung mit den Mitarbeitern kleine Spiele. Die Freude ist ihnen sichtlich anzusehen. 

Auch in diesem Schuljahr 2011/2012 arbeiten zwei Oberstufenschüler an zwei weiteren Tagen als Mitarbeiter in der Hausaufgabenbetreuung mit. Als Schüler bekommen sie für ihre Mitarbeit ein wenig Geld. Dies war uns in der Anfangsphase möglich dank einer sehr großzügigen Spende vom Lions Club Borken Schwalm-Eder und ist uns aktuell durch ebenfalls einer sehr großzügigen Spende aus der privaten Stiftung von Dr. Gerd Jäger, einem ehemaligen Borkener Kirchengemeindegliedes, möglich. Darüber sind wir sehr dankbar und glücklich! 

Angesprochen und ermutigt zur Teilnahme an dieser Hausaufgabenbetreuung sind vor allem Kinder aus Familien, die andere kostenpflichtige Hilfe für ihre Kinder nicht in Anspruch nehmen können. Einige der teilnehmenden Kinder sind in mehreren Sprachen zuhause – eine Chance, aber auch Herausforderung im Schulalltag. 

Folgende Mitarbeiter helfen in der Hausaufgabenbetreuung Schülerinnen und Schüler:

  • Erika Appelhans
  • Erika Blum
  • Anke Dorschner
  • Charlotte Eilers
  • Klaus Eilers
  • Heinz-Ulrich Jouin
  • Klaus Kiwitt
  • Ingrid Liebelt
  • Bärbel Mägerlein
  • Barbara Mardorf
  • Anette Müller
  • Renate Raude 

 

Ansprechpartner für weitere Informationen, Fragen und Anregungen sind

Charlotte Eilers, Tel.  73 45 13 und Barbara Mardorf, Tel.: 27 25