skip to content
Losung und Lehrtext für Freitag, 18. August 2017:

Ihr werdet mit Freuden Wasser schöpfen aus den Brunnen des Heils.
Jesus spricht: Wen da dürstet, der komme zu mir und trinke! Wer an mich glaubt, wie die Schrift sagt, von dessen Leib werden Ströme lebendigen Wassers fließen.
 
(c) Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

 

Besuchen Sie auch die Internetseite unserer Landeskirche

www.ekkw.de

Doppelkopf

So hat es angefangen

Doppelkopf als kirchliche Gruppe? Als eine Veranstaltung der evangelischen Gemeinde? Warum nicht?! So lud am 18. März 2009 die Ev. Kirchengemeinde Borken zum ersten Doppelkopfturnier ein. Die Initiatoren dieses Nachmittages waren von der Resonanz  freudig überrascht: 18 Spielerinnen und Spieler fanden sich zu diesem sehr kurzweiligen Nachmittag in den Kellerräumen des Gemeindezentrums ein. Nicht nur Gemeindeglieder der Kirchengemeinde Borken folgten der Einladung, sondern auch Teilnehmer aus Gudensberg, Lendorf und anderen Orten waren mit dabei. An vier Tischen wurde gute vier Stunden gespielt. Am Ende des fröhlichen und geselligen Nachmittages waren sich alle Teilnehmer sicher: Es wird ein weiteres Turnier stattfinden!

 

       

Doppelkopfturnier am 29. September 2010

 

Ein fröhliches Miteinander

Immer am letzten Mittwoch im Monat findet ein Doppelkopfturnier im Untergeschoss des Gemeindezentrums statt. Beginn ist um 18h. Verständigung über die Regeln erfolgt zu Beginn des Nachmittags. Gespielt wird in mehreren Gruppen, die zu Beginn des Turniers ausgelost werden. Nach einer bestimmten Zeit werden die Gruppen erneut gemischt. Sieger des Turnieres ist, wer am Ende des Nachmittages die meisten Siegespunkte erspielt hat. Den drei besten Doppelkopfspielern des Nachmittages winken kleine Preise!! Als Unkostenbeitrag wird 5,00 € erhoben, für Getränke ist gesorgt. Zuweilen gibt es auch deftige Schmalzbrote zur Stärkung zwischendurch.

 

Wer macht mit?

Seit Beginn der Doppelkopfturniere in unserer Gemeinde kommen einige Frauen und Männer regelmäßig und immer sehr gern zu dem geselligen Miteinander, um gemeinsam Doppelkopf zu spielen. Das sind: 

 

 

Antonio Albano  Ulrich Meyer
Detlef Diehle  Erika Ritschel
Ruthild und Helmut Hause  Gerlinde Schmidt
Horst Hommel  Irmgard Schmidt
Maria Kobus  Ingrid und Helmut Schönewolf
Wilfried Kleimann  Fritz Steinbrecher

 

Alle, die Lust haben, in geselliger Runde Doppelkopf zu spielen und so andere Menschen kennen zu lernen, mit ihnen über Gott und die Welt ins Gespräch zu kommen, sind herzlich dazu eingeladen.

 

Ansprechpartner für weitere Informationen, Fragen und Anregungen sind

Ingrid und Helmut Schönewolf, Tel. 2336