skip to content
Losung und Lehrtext für Mittwoch, 13. Dezember 2017:

Ich gab ihnen meine Sabbate zum Zeichen zwischen mir und ihnen.
Bewahre das kostbare, dir anvertraute Gut in der Kraft des heiligen Geistes, der in uns wohnt.
 
(c) Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

 

Besuchen Sie auch die Internetseite unserer Landeskirche

www.ekkw.de

Katharina v. Bora und Martin Luther im Reformationsgottesdienst in Borken

veröffentlich am 26.11.2017 von evkb

 

Die Reformation wurde zum 500 mal gefeiert und viele besuchen den festlichen Reformationsgottesdienst am vergangenen

Dienstag im ev. Gemeindezentrum. Gemeinsam mit Pfarrer Kämpfer gestalteten Ruth Fiedler an der Orgel, Margot Degenhardt als Flötistin, der Gospelchor und

Ehepaar Schmidt den Gottesdienst.

 

Höhepunkt waren 3  biographische Dialoge des Ehepaars über  die Grundthemen des Reformation :

„die Angst überwinden“  als Erinnerung an  Luthers Seelenqualen und Höllenangst im Augustinerkloster in Erfurt;

„Erkenntnis  gewinnen“ als seinen Weg über das Bibelstudium bis zu Entdeckung der bedingungslosen Gnade Gottes im Römerbrief;

 und „den eigenen Standpunkt vertreten“ als Erfahrung auf dem Reichstag zu Worms ,wo er  sich im Angesicht der Mächtigen im Reich auf Bibel und Gewissen berief

mit den Worten „Hier stehe ich, ich kann nicht anders!“

 

Saskia Krössin-Schmidt und Michael  Schmidt stellten das erste  ev. Pfarrerehepaar der Geschichte schauspielerisch glänzend dar.

 

Der Gospelchor Swinging Voices unter Leitung von Ruth Fiedler begeisterte die Gottesdienstbesucher mit lebendigen Songs-passend zur

Befreienden  Botschaft der Reformation

 

Ein gemütliches Beisammensein mit Kaffee mit  süßen Snacks und einer Kürbiscremesuppe  rundeten den Reformationsmorgen ab!

 



zurück zur Übersicht


Tip:

Benutzen Sie die Seitensuche, um z.B. nach Veranstaltungs-
hinweisen u.a. zu suchen.

 



 

Aktuell informiert 

Möchten Sie aktuell über Neues auf unserer Seite informiert sein, so haben Sie die Möglichkeit, unsere RSS-Feeds zu abonnieren.

Informationen zu RSS können bei Wikipedia nachgelesen werden.